Wasserliesch


Wasserliesch

Wasserliesch, s. Butomus [Abb. 305].


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wasserliesch — Wasserliesch …   Wikipédia en Français

  • Wasserliesch — Wasserliesch, s. Butomus …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wasserliesch — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Wasserliesch — Infobox Ort in Deutschland Art = Ortsgemeinde image photo = Wappen = Wappen Wasserliesch.jpg lat deg = 49 |lat min = 42 |lat sec = 40 lon deg = 6 |lon min = 32 |lon sec = 12 Lageplan = Bundesland = Rheinland Pfalz Landkreis = Trier Saarburg… …   Wikipedia

  • Wasserliesch — Original name in latin Wasserliesch Name in other language Wasserliesch State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 49.71667 latitude 6.55 altitude 242 Population 2265 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Wasserliesch-Reinig — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kulturdenkmäler in Wasserliesch — In der Liste der Kulturdenkmäler in Wasserliesch sind alle Kulturdenkmäler der rheinland pfälzischen Ortsgemeinde Wasserliesch aufgeführt. Grundlage ist die Denkmalliste des Landes Rheinland Pfalz (Stand: 14. März 2011). Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Wasserlisch — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Perfeist — Der Name Perfeist bezeichnet ein 22 Hektar großes Naturschutzgebiet mit der amtlichen Bezeichnung Perfeist bei Wasserliesch. Das Gelände befindet sich innerhalb des Gemeindegebietes der Ortsgemeinde Wasserliesch in 330 m Meereshöhe auf dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Granadenkmal — Das Granadenkmal auf der Granahöhe Granadenkmal (zum Lesen der Inschrift Bild vergrößern) Die Granahöhe ist eine niedrige bewaldete Felsterrasse am Rande einer Talweitung …   Deutsch Wikipedia